Mittwoch, 14. Februar 2018

Juchu, ich hab noch was!

Hatte ich mir was zum Geburtstag geschenkt? Ich glaub nicht. Das hab ich diese Woche alles nachgeholt. Heute kam dieses Teil.


 

Ein Tablett! Schwer und stabil. Nicht zu groß, nicht zu klein. Weil ich nämlich auf dem Bett eine stabile Unterlage brauchte für Teller, Schälchen, Süppchen, Käffchen und so Zeugs. Auf die Bettdecke abstellen - irgendwann geht das nämlich mal in Schieflage und dann hab ich die Schweinerei im Bett.

Und nun ist das so: 

Hat was gekostet, aber man gönnt sich ja sonst nix. 
👌👍😍

Dienstag, 13. Februar 2018

Juchu, ich hab eins!

Ein Sonnenglas!

Finde die wunderschön und der Kauf unterstützt arme Leute in Afrika.

Heil angekommen.

Eingeschaltet: funzt!
(Das Glas dahinter ist auf der Verpackung)

Mit Breskens-Strandfunden.

eingeschaltet

ausgeschaltet
Während der Balkonsaison wird es meine Welt ein bisschen netter gestalten.

Zum Aufladen muss man den Deckel (Solarzelle) in die Sonne legen. Man kann es aber auch mit Handyladekabel aufladen. Innen im Deckel ist ein Anschluss dafür.

Freu mich! 😁😍😎

Mehr Info zum Sonnenglas ist HIER.

Freitag, 26. Januar 2018

Immer noch in Holland.

Aber gestern war der Tag mit der schlechten Laune. Bin ja Zweisamkeit gar nicht gewöhnt. Von Sonntag bis Mittwoch war aber alles gut. Gestern war dann die Laune im Keller und ich brauchte Einsamkeit. Und ich brauchte mal einen Tag Pause. Kirsten eher nicht.... *kicher* Wir planten darum einen Gang nach Breskens rein, dann wollte ich nach Hause und Kirsten alleine an den Strand.

Beim Gang nach Breskens begegneten uns dann zwei freilaufende Labbis. Das ist nichts für Mika. Der war angeleint. BamBam auch angeleint. Wir wollten also beide diese Labbis nicht. Nehmen unsere Hunde kurz und gehen vom Weg runter um zu warten bis die vorbei sind. Aber wie üblich: Dem Halter ist das alles egal, seine "Tutnixe" durften zu uns. Ich fang an die Labbis anzublöken, dass die weg gehen. Bei BamBam klappte das mit dem älteren Labbi. Der Jungspunt der zu Mica ging, war noch zu blöd.

Dann dachte ich ,der Jungspunt hätte Mica am Maul gepackt und hochgehoben. Was aber tatsächlich war: Mica hatte den Jungspunt im Maul wärend Kirsten ihn mit der Leine hochhob. Ääähhh .... ja, Mica ist halt auch nicht immer nett. Aber aus dem Grund hatten wir ja schon signalisiert: "Wir wollen deine Hunde nicht bei uns haben." Hundehalter sind halt "Denknixe".

Ich kann so was nicht mehr ab! Ich krieg Adrenalin und werde absolut prollig und primitiv. Ich hasse das. Und ich hasse mich dann noch mehr. War die Laune also absolut im Keller.

Zuhause hab ich dann ein bisschen gearbeitet und danach ne Runde geschlafen. Als Kirsten zurück kam, war alles wieder gut, Frau Wirrkopf wieder fröhlich.

Am Abend waren wir im BAZ, dem besten Strandpavillon in Zeeland und haben eine Fischplatte gegessen. Sehr lecker.

Heute morgen begann der Tag mit Nebel. Aber der löst sich inzwischen wieder auf und die Sonne kommt raus. Wir werden an den Strand von Breskens gehen.

Wir haben Riesendussel mit dem Wetter. Seit Sonntag immer gutes Wetter, am Mittwoch war ein starker Sturm, als wir in Vlissingen waren. Es hätte regnen sollen, hat es aber nicht getan. Gestern hätte es regnen sollen, hat es aber nicht getan, bis auf einen kleinen vorsichtigen Schauer, kurz bevor Kirsten nach Hause kam. Heute wird einen schöner Sonnentag werden. Morgen lt. Wettervorhersagen auch.

Wir sind Glücksschweine!





Dienstag, 23. Januar 2018

Um Mitternacht ...

... wurde Level 69 erreicht.

Bei sternklarem Himmel und Vlissingen im Hintergrund, sorgten wir für "warme Füße" und schwankende Zustände.


Wir wollten Sterne sehen und Fotos machen. Ist alles gelungen. Um 00:00 h mussten wir dann anstoßen und haben uns Schwänke aus dem Leben erzählt. Den Hunden wurde kalt.
😍

Montag, 1. Januar 2018

Ich dreh mich mal um ...

... und guck, was denn so war, in 2017, das heute Geschichte ist.

Freitag, 1. Dezember 2017

Das kann man sich nicht ausdenken ...

.. das ist real Life!

Gestern Nacht, 0:15 Uhr. Ja, wir waren sehr spät früh mit der letzten - oder ersten? - Pieselrunde des Tages. Das Hundi war auch ganz schnell fertig und wir sind wieder rein, fordern den Aufzug an, der kommt von oben runter und es ist eine Frau aus dem Haus drin. Sie wollte in den Keller. Nachts, um Viertel nach eins. Nun ja, wir gehen ja auch um Viertel nach eins noch pinkeln. Mussten wir also noch mit runter in den Keller fahren.

Mittwoch, 29. November 2017

Ich muss mich anstellen!

In einer Reihe, damit ich Erster bin. Dritter Versuch heute, endlich mal Waschmarken zu bekommen. Ist halt nicht alles besser geworden, seit das Haus verkauft wurde und wir einen neuen Eigentümer haben. Vom Putzen und der Außenanlage red ich heut mal nicht. Heute red ich von Waschmarken.

Donnerstag, 9. November 2017

Tschö Kackfußboden!

Kackfußboden - das Original

Ich mag meine Wohnung. Ehrlich! Sie hat für uns beide genau die richtige Größe, seit 2009 hab ich ein renoviertes Badezimmer und der Blick nach Westen mit dem Riesenhimmel ist eh unbezahlbar.

Nur der Fußboden! Ist ja vielleicht Geschmacksache, so ein graumeliertes Linoleum, aber ich fand den von Beginn an übelkeiterregend. Das Geld, den mit irgendetwas zuzudecken oder grundlegend zu erneuern, war aber nie da. Im Oktober hab ich mich nun nach 12 Jahren überredet, Teppiche zu kaufen. Die wurden heute geliefert. Und nachdem ich mich körperlich verausgabt habe - Frau legt so was ja nicht in eine schmutzige Wohnung - liegen die Dinger.

Samstag, 21. Oktober 2017

Anis-Amri und der V-Mann

Dezember 2016 ist Anis Amri mit einem LKW in einen Weihnachtsmarkt gefahren und tötete damit friedliche Menschen in Berlin. Das Geschehen danach hat mir damals schon eine schlaflose Nacht bereitet.

Freitag, 13. Oktober 2017

Was ist "Verlogenheit"?



Zum Beispiel der "Volksbund deutsche Kriegsgräberfürsorge":